Goldlay.de
Startseite
Infos zu Reil/Mosel 
  Reyler Platt 
  Gerhard von Rile 
  Literaturspiegel 
Geschichte Reils 
Bilder von Reil 
Links nach Reil 
Impressum
           
 

Reyl, dat dousend Joar alt Derfje on der Mussel

Reil, das tausendjährige Weindorf an der Mosel

"Reil ist der eigentliche Mittelpunkt der Mosellandschaft". Diese Feststellung eines Reiseschriftstellers aus den zwanziger Jahren hat nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Reil liegt noch immer in der Mitte zwischen Trier und Koblenz und ist daher ein guter Ausgangspunkt, um das malerische Moseltal mit den vielen Flusswindungen, Weinbergen und Burgen zu erkunden.

Wie fast alle Orte an der Mosel ist Reil auch immer noch vom Weinbau geprägt. Seine Bewohner stehen damit in einer jahrtausendealten Tradition, die in Sprache und Kultur ihren Niederschlag gefunden hat. Trotz aller Gemeinsamkeiten mit den anderen Moselanern haben die Reiler ihre Eigenarten bewahrt. Die lange Geschichte bietet einiges an Besonderheiten und Überraschungen, die sich zu entdecken lohnen. Am besten zusammen mit einem guten Glas Wein.

Mie ze läse / Weitere Infos

Mehr als tausend Jahre: Die Geschichte Reils

Su en Kappes: Der Reiler Dialekt und die Reiler

Berühmte Reiler: Gerhard von Rile

Goethe, Marx, Tucholsky: Kleine Literaturgeschichte der Mosel

 

Zum Anfang dieser Seite Zuletzt aktualisiert am 19.Februar 2006   © Friedhelm Greis